Lierbergschule » Aus dem Schulleben » Von Muskeln und Knochen

                

Bewegen - so funktioniert es!


Heute war mal wieder unsere Gesundheitsförderin Frau Benner des Klasse 2000 Projektes in den ersten Klassen.


Zunächst sind die Schüler gemeinsam

 

auf einem "Abenteuerpfad" unterwegs gewesen.

 



Dabei musste man durch hohes, Gras, vorbei an Gestrüpp, durch einen Bach mit Steinen springen, durch eine Höhle kriechen, in der man etwas Spannendes (einen Bären?!?) ertastet, vor dem man dann flüchten muss. Dabei geht es Berg rauf und runter, durch einen See, über Baumstämme und mit einem Fahrrad davon.

 

 

 

 


Danach wurde zum eigentlichen Thema übergeleitet, nämlich:

 



Zunächst tasteten die Kinder ihren Körper ab, um ihre eigenen Knochen zu erspüren und zu erfahren, dass Knochen hart und steif sind, um den Körper aufrecht zu halten. Gelenke dienen dazu, Knochen an bestimmten wichtigen Stellen knicken zu können. Wären diese steif, so könnte man sich z.B. nicht die Nase kratzen. Besonders transparent wurde diese den Schülern am Beispiel der Wirbelsäule gemacht.

 

 


Auch ihre Muskeln konnten die Kinder erspüren und mehr über diese erfahren.

 


Abschließend wurde noch das lustige Körper-Knoten-Spiel gespielt, um noch einmal zu sehen, wie beweglich der Körper mit seinen Knochen und Muskeln ist.

 

 

 


Vielen herzlichen Dank noch einmal an

 


für die Finanzierung des Projektes.

 

Viele Kinder hatten über die Ferien auch einen eigenen Klaro oder eine eigene Klara gebastelt.

 


 

 

Bis zum nächsten Termin im 2. Schuljahr!